Physiotherapie (sektoraler Heilpraktiker)

Was viele Patienten nicht wissen: Sie können auch ohne ärztliche Verordnung physiotherapeutische Leistungen in Anspruch nehmen.

Die Zusatzqualifikation "Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie" erlaubt uns, Diagnostik und Therapie selbstständig durchzuführen - mit vielen Vorteilen für unsere Patienten.

Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie - was ist das?

Seit 2009 ist die eigenständige Ausübung der Physiotherapie ohne ärztliche Weisung möglich.

Dies gilt für alle physiotherapeutischen Verfahren und alle Krankheitsbilder, die in unseren Aufgabenbereich fallen.

Auch wenn die Bezeichnung "Heilpraktiker" es vermuten lässt: Die Zulassung als Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie bedeutet nicht, dass wir nun auch mit anderen Verfahren aus dem Bereich der Natur- oder Alternativheilkunde arbeiten wie Homöopathie oder Spagyrik.

Auch ein Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie nutzt bewährte physiotherapeutische Verfahren.

Der wesentliche Unterschied zum Physiotherapeuten ohne Heilpraktikererlaubnis besteht darin, dass wir bei vielen Erkrankungen auch das Vorgespräch (Anamnese), die Beratung und Untersuchung übernehmen und die Therapie selbstständig planen und durchführen.

Dies erspart vielen unserer Patienten den Weg zum Arzt.

Welche Vorteile bietet ein Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie?

Dadurch dass wir nicht an ärztliche Vorgaben gebunden sind, können wir die Dauer und Anzahl der Behandlungen freier gestalten - so, wie es zu den Bedürfnissen unserer Patienten passt.

Für unsere Patienten ergeben sich noch weitere Vorteile:

kein langes Warten auf Arzttermine;
freiere Wahl und Kombination geeigneter Therapieverfahren;
Untersuchung, Beratung, Behandlung aus einer Hand;
alle Fragen können mit den Behandlern in einer Praxis geklärt werden.

Darf ein Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie alles behandeln?

Krankheitsprozesse sind gelegentlich komplex und bedürfen zusätzlicher Untersuchungs- und Behandlungstechniken, die nicht vom Physiotherapeuten erbracht werden können.

Auch ein Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie kann zum Beispiel keine Röntgenbilder anfertigen oder Spritzen geben.

Deshalb können ärztliche Leistungen gelegentlich unterstützend in die Therapie mit einbezogen werden.

Auch Osteopathie, Chiropraktik oder invasive Behandlungs- und Diagnoseverfahren wie Akupunktur oder Blutentnahmen kann ein Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie nicht ausüben.

Gleiches gilt für die Behandlung von Erkrankungen, die nicht in unseren Aufgabenbereich fallen, wie zum Beispiel Haut- oder Geschlechtskrankheiten.

Haben Sie Fragen zu unserer Zusatzqualifikation?

Möchten Sie mehr erfahren zum Thema Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie oder haben Fragen zu unserer Zusatzqualifikation, dann kontaktieren Sie uns gerne per Telefon oder Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:

P2 - Zentrum für Physiotherapie und Podologie

Unterrather Str. 180

40468 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 42 888 1

Telefon Zentrale: 0211 / 42 888 1

WhatsApp: 015257849147

E-Mail: info@fusskundig.de

Haltestellen:

Eckenerstraße

STR 707 / Bus 730 / Bus 760

Öffnungszeiten:

Montag

8.00 Uhr - 19.00 Uhr

Dienstag

8.00 Uhr - 21.00 Uhr

Mittwoch

8.00 Uhr - 19.00 Uhr

Donnerstag

8.00 Uhr - 19.00 Uhr

Freitag

8.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag

08.00 Uhr - 16.00 Uhr

P2 - Zentrum für Physiotherapie und Podologie